Montag, 17. November 2014

Ich bin zurück... :)

Hallo! *wink*

Puh... das war aber eine lange Pause.
Endlich schaff ich es wieder, den Laptop zu schnappen und mich um meinen Blog hier zu kümmern.

Die letzten Wochen ging es drunter und drüber. Unser Leben ist gerade dabei sich voll und ganz auf den Kopf zu stellen. Wir erwarten nämlich Nachwuchs. :) :) :) :) Und das gleich im Doppelpack. ;)
Leider ging es mir nicht allzu gut in der letzten Zeit und so habe ich sogar mein liebstes Hobby, das Lesen, vernachlässigen müssen. Jetzt ist die Hälfte der Schwangerschaft um und so langsam kann ich wieder einem geregelten Tagesablauf nachkommen (wie lange wohl noch? ;)) und wieder lesen. Juhu! :)

Um die letzten Monate kurz zusammenzufassen... folgende Bücher habe ich gelesen:


David Pirie - Die Augen der Heather Grace

Eine Geschichte aus den dunkeln Anfängen des Sherlock Holmes. Mir hat die Story an und für sich gut gefallen - aber irgendwie hat mir der rote Faden gefehlt. So ganz mitgekommen bin ich dann irgendwann nicht mehr wirklich. Schade...


Christof Kessler - Wahn

Der Neurologe Kessler erzählt uns in diesem Buch Geschichten aus seinem Berufsalltag (allerdings sind die Geschichten fiktiv). Neurologische und psychatrische Erkrankungen sind also das Thema seiner Erzählungen. Total erschütternd, seltsam, komisch und auch teilweise ein bisschen zum Schmunzeln. Hat mir echt gut gefallen. Zeigt wieder mal gut auf, wie schnell einen der Wahn doch packen kann...


Sebastian Fitzek - Die Therapie

Das Debut von Fitzek ist wirklich toll. Spannend und kaum vorhersehbar. Ein bisschen ahnt man schon den Ausgang der Geschichte, aber Fitzek setzt noch einen oben drauf. :) Toll, toll, toll!


Jennifer Clement - Gebete für die Vermissten


Dieses Buch habe ich vom Suhrkamp-Verlag zugeschickt bekommen. Deshalb gibt es jetzt dann in Kürze einen extra Post dazu. :)

Habt es gut.
Liebe Grüße
mara



Kommentare:

  1. Ohhhhhh, wie schön! Also wieder von dir zu lesen und die tollen Neuigkeiten punkto Nachwuchs. Gratuliere!
    Jetzt sag ich das, was ich in der Schwangerschaft nicht mehr hören konnte, aber es ist einfach absolut war: Genieße und nutze die Zeit! :D

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke Angie! :) :) :)

    Ja, das mit dem genießen sagen wirklich viele. Und wir versuchen es uns wirklich zu Herzen zu nehmen.

    LG an dich und deine kleine Family.
    Manu

    AntwortenLöschen